Kleiner Kaffee – große Wirkung mit der Nestbau‐Zentrale

Eine heiße Tasse Kaffee, ein gemütliches Plätzchen zu Hause und die Lieblingsmenschen um sich – so sieht eine wohlige Atmosphäre aus. Das wünschen sich zahlreiche Pendler vor allem zu Weihnachten und über den Jahreswechsel. Damit der Traum, das ganze Jahr mit der Familie zu verbringen, wahr wird, berät die Nestbau‐Zentrale Mittelsachsen Menschen, die in die Heimatregion zurückkehren möchten.

Informationen, wie die Heimkehr nach Mittelsachsen gelingt, gibt es am 27.Dezember für Rückkehrer und Nestbauer im Tagungszentrum des Deutschen Brennstoff‐Instituts (DBI) Freiberg, Halsbrücker Straße 34. Dazu gibt es ein Päckchen Rückkehrer‐Kaffee, der im Landkreis Mittelsachsen geröstet wurde.
Während des 3. Job‐ und Karrieretages der Wirtschaftsregion Mittelsachsen laden die Koordinatorinnen der Nestbau‐Zentrale an ihren Stand ein. In lockerer Atmosphäre tauschen sie sich mit Heimkehrern, Rückkehrern und Menschen, die planen in Mittelsachsen zu leben, aus. Vor einer Rückkehr stehen zahlreiche Fragen: Wie kann ich die Sanierung des Dreiseit‐Hofes finanzieren, welche passende Stellen gibt es für mich und meine Frau, wo werden die Kinder in die Schule gehen oder wann ist der geeignetste Zeitpunkt für meine Rückkehr? Dies wird im Rahmen des Nestbau‐Services beantwortet. Herzlich willkommen sind auch Familien, die ihren Lebensmittelpunkt bereits wieder in der Region verankert haben. Über persönliche Erfahrungen zu berichten, kann für andere Inspiration sein und Mut machen, diesen Schritt auch selbst zu gehen. Damit Mama und Papa in Ruhe ins Gespräch finden, sorgen Bastelbögen und Malvorlagen für Ablenkung bei den kleinen Gästen.
In der Zeit von 10 bis 14 Uhr ist zudem Gelegenheit, mit mittelsächsischen Unternehmen und
Institutionen in Kontakt zu kommen. Rund 60 Aussteller werden beim Job‐ und Karrieretag vor Ort sein. Vielleicht findet sich gleich das passende Stellenangebot für den nächsten Karriereschritt. Die Messe richtet sich gleichermaßen an Personen, die im Landkreis Fuß fassen wollen, sowie an Pendler und darüber hinaus auch Arbeitssuchende und Arbeitnehmer der Region, die sich beruflich umorientieren möchten.
Weitere Informationen finden Sie unter www.nestbau‐mittelsachsen.de

alle News