Unterlagen

Im Kleinprojektepool wird das Vorhaben per Interessenesbekundung angezeigt. Dazu dient ein vereinfachtes Formblatt.


Anhand der Interessensbekundung entscheidet eine Jury mit folgenden Bewertungskriterien. Es ist nicht Ziel in einem Projekt alle Oberziele erreichen zu wollen. Es geht aber darum, dass sich der Projektträger der Oberziele bewusst ist und die Projektidee mit den Oberzielen in Einklang steht.


Nach dem Abschluss des Kleinprojektes - spätestens 6 Wochen nach dem Abruf der Mittel - müssen die Lad(auf)Schwung-Fördergelder gegenüber der Fördergesellschaft Regio Döbeln e.V. abrechnet werden. Dazu dienen Verwendungsnachweis und Belegliste.