Aktuelles


23.05.2016 Kategorien: Land(auf)schwung

LEADER-Managements drücken Startknopf für Nestbau-Portal

LEADER-Managements drücken Startknopf für Nestbau-Portal

Die mittelsächsischen LEADER-Managements drücken gemeinsam mit Nestbaukoordinator Stephan Oertel (ganz links) den symbolischen Startknopf für das Nestbau-Portal.

Döbeln: Im Rahmen ihrer turnusmäßigen Regionalmanagerberatung drückten die mittelsächsischen LEADER-Managements gemeinsam auf den Startknopf. Zusammen mit Nestbau-Koordinator Stefan Oertel wurde die Homepage der Nestbau-Zentrale offiziell online geschalten. Seit Montag, den 23. Mai existiert nun im Internet eine zentrale Anlaufstelle für Menschen, die im Landkreis Mittelsachsen ihr Nest bauen möchten.

Unter www.nestbau-mittelsachsen.de sind Informationen zu den Themen Arbeit, Wohnen, Leben und Bildung gebündelt abrufbar. Mit Hilfe der verlinkten Beratungsstellen kann nach einem geeigneten Arbeitsplatz oder einer passenden Wohnung gesucht werden. Auch die kulturelle Vielfalt und die Möglichkeiten, die die mittelsächsische Bildungslandschaft bietet, sind mit wenigen Klicks erkundbar.

Mithilfe einer klaren Struktur und knappen Texten sollen Zuziehende ihre Arbeits- und Lebensperspektive schnell und unkompliziert ausloten können. Auch Nestbauer, die schon in Mittelsachsen leben, finden nützliche Informationen und Ansprechpartner auf einen Blick. Statt einer aufwendigen Recherche finden sich ausgerichtet auf die Interessen potenzieller Nestbauer, Beratungsstellen und Initiativen aus dem Landkreis Mittelsachsen in gebündelter Form auf einem Portal. „Die Seite ist gut aufgebaut und schön gestaltet“, findet Anna Seifert vom LEADER-Management SachsenKreuz+.

Wesentliche Stütze und fester Bestandteil des Nestbau-Netzwerks sind die mittelsächsischen LEADER-Managements. Der Verein für Regionalentwicklung Klosterbezirk Altzella e.V. -selbst Träger eines LEADER-Managements- ist gleichzeitig Träger der Nestbau-Zentrale. Die LEADER-Managements beraten Interessenten zur Förderung von Um- und Wiedernutzungen ländlicher Bausubstanz. Sie sind ferner ein wichtiger Ansprechpartner in den Teilregionen des Landkreises und unterstützen die Arbeit der Nestbau-Zentrale aktiv.

Wenden Sie sich mit Ihrem persönlichen Anliegen an die Nestbau-Zentrale Mittelsachsen und profitieren Sie vom kostenlosen Beratungsangebot! Das Nestbau-Projektmanagement beantwortet Fragen, stellt individuelle Informationspakete zusammen und vermittelt an Experten, die beim Nestbau in Mittelsachsen zur Seite stehen.

alle News